Zeit für eine Portion Italien 

6 kleine Buchstaben, die mich sehr glücklich machen: URLAUB! Endlich ist die schönste Zeit des Jahres da und wie angekündigt, geht es (erneut) an die Amalfiküste.

Neapel, Pizza
Schon letztes Jahr habe ich dieses wunderschöne Fleckchen Erde für ein langes Wochenende besucht – da das natürlich viel zu kurz ist, kommt jetzt eine 1-wöchige Wiederholung.

Letztes Jahr hatte ich Neapel aus Zeitgründen links liegen gelassen und jetzt deshalb dort einen kurzen Zwischenstopp eingelegt. Fazit: Ein kurzer Zwischenstopp reicht vollkommen 🙂 Highlight: Pizza!! (Die wurde hier schließlich erfunden) Nicht so gut: Ich hätte vorher nicht so viel „Gomorrha“ schauen sollen. So habe ich hinter jedem finster dreinblickenden Italiener einen Mafiosi vermutet 🙂

Hier ein paar Eindrücke:

Castel San Elmo, Neapel

Das mächtige Castel San Elmo

Neapel

Links die Treppe für die Sportlichen, rechts die Rolltreppe für mich 🙂

Da Michele, Pizzeria, Neapel

In der Mutterstadt der Pizza steht man auch gerne mal dafür an – vor allem wenn es die von Da Michele ist

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s